Ereignisse

Home Allgemein Landesverbandslehrgang in Oberhof - 27.-29.11.2017

 

Die Wintersaison hat begonnen (von Antje Wendenburg)

Harzer Sportler bereiten sich auf Wettkämpfe vor

 In der letzten Novemberwoche nahmen die Sportler des Rodel- und Bobsportverbandes Sachsen-Anhalt e.V. an dem Landesverbandslehrgang in Oberhof teil. Fünf Sportler konnten dank einer Freistellung von der Schule drei hochintensive Trainingstage durchlaufen. Dabei absolvierten die Rodler 15 Trainingsfahrten auf der Kunsteisbahn um sich auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorzubereiten. Winterliches Ambiente begleitete die Teilnehmer im Thüringer Wald und lud in den Pausen immer wieder zu einer Schneeballschlacht ein.

Ein besonderer Dank geht an die Betreuer Marlis und Wolfgang Duckek, die sehr fürsorglich um das Wohl der jungen Nachwuchssportler besorgt waren. Ein weiterer Dank geht an die verantwortlichen LehrerInnen und SchulleiterInnen der Kinder, die mit der Freistellung der Kinder den Nachwuchssport für Sachsen-Anhalt großartig unterstützen.

Zufrieden kehrten die Sportler, Trainer und Betreuer in den Harz zurück und schauen nun zuversichtlich auf die bevorstehenden Wettkämpfe der Wintersaison.

von links: Beda Gatzemann, Jari Kreuzmann ( beide RC Blankenburg), Julius Kroll (BRC Ilsenburg),
René Wendenburg, Paul Glanz (beide RC Blankenburg), Antje Wendenburg (Landestrainerin RBSV Sachsen-Anhalt)